Unser Stadion Mühlbachaue ...

Nachtrag zum Kerbe-Spiel der "Alte Herren": 3:3 gegen SG Kostheim/Kastel

Nachtrag zum Kerbe-Spiel der "Alte Herren": 3:3 gegen SG Kostheim/Kastel


Die AH spielt Unentschieden gegen den alljährlichen Kerb-Gegner aus Kostheim
 

Der Einstieg in das Spiel ist bereits nach fünf Minuten erfolgreich gelungen. Mike gelang nach einer tollen Einzelleistung ein platzierter Schuss vor dem 16m-Raum von der linken Außenbahn in das Lage Eck. Somit stand es 1:0 (5.Minute). Bereits zwei Minuten später klingelt es erneut im gegnerischen Tor. Holger schießt den Tormann an, der Ball prallt ab und Marco steht goldrichtig, 2:0 (7.Minute). Doch auch der Gegner spielt mit - Ballverlust in der gegnerischen Hälfte, dann der Konter und der Ball fliegt knapp an unserem Tor vorbei (13.Minute). Durch weitere Fehlpässe auf unserer Seite bringen wir den Gegner ins Spiel - jedoch ohne Gefahr. Es folgen weitere Chancen der Kostheimer, erst ein Volleyschuss am Tor vorbei, dann ein Lattentreffer (22.+23.Minute). Dann haben wir wieder zurück ins Spiel gefunden. Nach einer Klasse Doppelpassaktion durch Klaus und Holger bleibt Klaus vorm Tor eiskalt und markiert das 3:0 (25. Minute). Nach einen Freistoß an der linken Außenbahn wird Mike lang geschickt und vergibt diesmal leider knapp am Tor vorbei (28. Minute). In der 30. Minute folgte dann die Reaktion der Kostheimer - JP erhält einen Rückpass, gerät ins Stoplern und schon steht es 3:1. Nun wittert der Gegner weitere Chancen und drückt langsam immer weiter. Nach einer Ecke der Kostheimer fliegt der Ball nach einem Kopfball nur knapp über das Tor (34.Minute).
So, jetzt erstmal mit einem Stand von 3:1 in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit ging es gleich munter weiter. Addi steht vorm Tormann und kann sich die Ecke aussuchen - trifft jedoch den Tormann (42.Minute). Nun geht es hin und her - Andi kann im letzten Moment eine gefährliche Ecke der Kostheimer klären (47. Minute), dann noch ein super Konter der Gegner (51.Minute), Klaus trifft die untere Latte und Holger vergibt den Nachschuss (56. Minute). Jetzt ist Kostheim wieder am Zug. Nach einem Foul kurz an der Strafraumgrenze, bringen die Kostheimer der Ball durch einen schönen Schuss über die Mauer in die lange Ecke zum 3:2 (58. Minute). Nun wittern die Kostheimer den Ausgleich und machen weiter Druck und leider kommt es auch kurz vor Schluss dazu. Im Mittelfeld gibt es eine ungeklärte Foulsituation. Der Schiedsrichter gibt einen Schiri-Ball, welcher sofort von den Kostheimern genutzt wird. Der Schiri-Ball wird in einen langen Ball über unser Mittelfeld und Abwehr direkt in den Lauf des Stürmers verwandelt. Der kostheimer Stürmer steht alleine vor JP und schiebt den Ball in Tor 3:3 (66. Minuten) - kuriose Aktion. Nach weiteren erfolglosen Versuchen auf beiden Seiten den Siegtreffer zuerzielen.

In einem abwechslungsreichen Kerbe-Spiel trennten sich die beiden Mannschaften mit einem versöhnlichen 3:3.

Fazit des Spiels: Man muss beide Halbzeiten gewinnen um als Sieger vom Platz zu gehen - erste Halbzeit ging an uns, die Zweite an SG Kostheim/Kastel.

Anschließend haben wir den Abend auf der Nieder-Saulheimer Kerb gemütlich ausklingen lassen. 

Danke für den tollen Abend auf der Kerb und den tollen Einsatz.

René